Leute lügen
Allgemeines

Warum sollten die Leute lügen?

Die Menschen lügen jeden Tag und jeden Tag. Das Lügen ist ein Teil der gewöhnlichen Lebensereignisse. Manchmal schadet es; ein andermal macht es Freude und belohnt. Kindern wurde von Anfang an gesagt, dass sie nicht lügen sollten und Lügen eine schlechte Angewohnheit ist. Es ist eine allgemeine Meinung, dass das Sagen der Wahrheit die Menschen immer ehrlich macht. Nach einigen Untersuchungen kann das richtige Lügen jedoch dazu beitragen, Beziehungen aufzubauen, zu pflegen und zu festigen. Dies kann im geschäftlichen Bereich und beim Herstellen von Verbindungen hilfreich sein. Einige weise Männer der Neuzeit denken, dass Erziehungsberechtigte Kindern beibringen sollten, wann und wie man eine Lüge erzählt, die für die Situation und auch für sich selbst gut ist.

Lüge

Prosoziale Lügen können Vertrauen und Zuversicht zwischen Menschen aufbauen. Wenn eine Person eine Rede halten oder auf der Bühne auftreten möchte, kann eine nützliche Notlüge ihr Selbstwertgefühl stärken. Wenn die Leistung verbesserungswürdig ist, sollte überlegt werden, ob die Person genügend Zeit hat, um die neu hinzugefügten Informationen zu verarbeiten und darauf zu reagieren. Wenn nicht, würde eine prosoziale Lüge gut funktionieren.

Bei Rückmeldungen verwechseln die Leute oft Ehrlichkeit mit Gemeinheit. Wenn eine Person brutal ehrlich ist, kann sie der beabsichtigten Person ihre Botschaft nicht übermitteln. Wenn die Leistung eines Mitarbeiters schlecht ist und der Chef ihn regelmäßig mit ehrlichen Meinungen schlägt, würde die Leistung den niedrigsten Punkt erreichen. Auch das Selbstwertgefühl des Mitarbeiters wäre am Ende.

Manchmal geben die Leute ehrliche Meinungen zur falschen Zeit ab. Wenn sich eine Person darauf vorbereitet, Urlaub, Flitterwochen oder Hochzeiten oder einen unbeschwerten, aber wichtigen Anlass anzutreten, kann sie keine Informationen verarbeiten, die nachteilige Folgen haben. In dieser Situation sollte die Person von Dingen befreit werden, die sie nicht kontrollieren kann.

Wenn jemand nicht in der Nähe ist, sollte er Lügen erzählen, die wohlwollend sind und die überhaupt nicht schädlich sein sollten. Seltene Bekannte oder Freunde eines Freundes oder entfernter Verwandter können mit brutaler Ehrlichkeit nicht umgehen. Zwischen ihnen besteht eine Lücke, die dazu führen kann, dass einer die Absichten des anderen in Frage stellt. In diesem Fall ist es besser, mit der Intelligenz zu sprechen, je nachdem, wie es die Situation erfordert. Andererseits erfordern enge Beziehungen oft eher Ehrlichkeit als Lüge. Wenn jemand ein enger Freund oder Bekannter ist, sollte er frei reden und die negativen Dinge besprechen, um Lösungen zu finden. Die Ereignisse, die die Wahrheit erzählen, werden von der Gesellschaft stark überbewertet.

Nun ist die Frage, warum und wann Menschen lügen.

Menschen lügen, um nahe zu bleiben, ihre Kräfte zu übertreiben und andere zu beeindrucken. Man lügt auch, um zu vermeiden, für falsche Taten bestraft zu werden, um Geheimnisse zu wahren und die eigene Privatsphäre zu schützen, um unangenehme Situationen zu vermeiden und um die Beziehungen am Laufen zu halten. Es ist nicht ethisch, über alles zu lügen. Wenn man lügt, um aus einer Situation herauszukommen, kann dies zu schlechten Ereignissen und Konsequenzen führen. Wenn jemand gesagt hatte, er solle etwas Wichtiges tun, aber die Person vergaß es, sollte er nicht lügen.